Macht es Sinn, Kletterzubehör zu kaufen?

ja, das tut es und du brauchst überhaupt keine spezielle Kletterausrüstung.

Warum nicht? Es gibt viele Kletterer da draußen, die denken, dass alles, was sie brauchen, ein Geschirr und ein kleines Seil ist, um auf einen Felsen zu gelangen. Für mich spielt es keine Rolle, wie groß deine Ausrüstung ist oder wie gut deine Kletterfähigkeiten sind, du kannst immer ein zusätzliches Seil bekommen. Du musst nicht jahrelang lernen, wie man einen Klettergurt benutzt oder wie man eine eigene Kletterhalle baut. Ich möchte dir ein paar einfache Tipps geben, mit denen du etwas Geld an deiner Kletterausrüstung sparen kannst. Wenn du ein Klettergurt kaufen möchtest, gibt es viele Optionen zur Verfügung, du musst nur ein paar Entscheidungen treffen und sehen, was am besten für dich funktioniert. Nachfolgend findest du meine Top 10 Tipps zum Sparen von Kletterausrüstung. Welche Kletterzubehör werden von Experten empfohlen? 1. Im Gegensatz zu Kletterzubehör kaufen ist es ergo auffällig angemessener. Wähle die richtige Marke des Klettergurtes: Die beste Kletterausrüstung zum Klettern ist in der Regel eine, die von einer Firma hergestellt wird, der die Kletterer vertrauen. Hier ist eine Liste der Hersteller von Kletterausrüstung, die ich für sehr angesehen halte: Zpacks, Vargo, BFR, Black Diamond, Hilleberg und Zpacks. 2. Wähle ein hochwertiges Kletterseil: Die meisten Seilunternehmen bieten heute teurere Kletterausrüstung an als andere Unternehmen. Zum Beispiel, das oberste Seil auf dem Markt ist oft $250. Um ein 50$ Gurtzeug zu klettern, ist es nicht gut genug, also musst du mehr ausgeben. Es ist auch schwierig, ein hochwertiges Kletterseil zu vernünftigen Preisen zu finden. 3. Kaufen Sie ein Klettergerüst: Nicht alle Fitnessstudios sind für das Klettern gebaut. Zum Beispiel kann ein Fitnessstudio für Menschen mit Behinderungen ein sehr gutes Klettergebiet haben. Darüber hinaus haben einige Fitnessstudios ein langes Klettergebiet, während andere Fitnessstudios nur im Fitnessbereich liegen. 4. Kaufen Sie ein Klettergerüst: Wenn du ein Kletterer bist, wird ein Fitnessstudio großartig sein. Es gibt viele tolle Klettergalerien auf der ganzen Welt, von Deutschland bis Alaska. Einige Leute wollen mit dem Klettern besser werden, während andere überhaupt kein Interesse am Klettern haben. Ich würde sagen, dass es sehr stark vom Kletterer abhängt: ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Fortgeschrittener. 5. Holen Sie sich eine Genehmigung: Wenn du noch keinen Kletterpass hast, kannst du einen bekommen, indem du zur örtlichen Polizei gehst. Sie müssen der Polizei einen Lichtbildausweis vorlegen.

6. Bringen Sie Kleidung für das Wetter mit: Für einen Kletterer ist das Wetter der wichtigste Faktor.